Kinosommer 2015 - Schöner leben ohne Nazis

Kinosommer 2015 - "Fernes Land" - Schöner leben ohne Nazis
Am 04.07.2015 ist es so weit:
Open Air und mit bester Laune wird in diesem Sommer ein mobiles Kino am Waldemarplatz in Fürstenwalde haltmachen (Schlechtwettervariante: Turnhalle Lange Straße). Es wird der Film "Fernes Land" gezeigt, der sich mit Fremdenfeindlichkeit und Rassismus auseinandersetzt. Ergänzend dazu gibt es ein buntes Begleitprogramm. Der Eintritt ist kostenlos. Stühle sollen mitgebracht werden.

Der Kinosommer 2015 ist eine Veranstaltung der Plattform gegen Rechts.

Die "Plattform gegen Rechts" ist ein breit vernetztes und überparteiliches Bürgerbündnis unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen und Einzelpersonen, die sich Toleranz, Humanismus und Menschenrechten verpflichtet fühlren. Das Bündnis wirkt aktiv gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus und gestaltet die Willkommenskultur in unserer Stadt aktiv mit.

Ab 19.00 Uhr Musik, Gespräche, Essen sowie Info- und Aktionsstände
Ab 21.30 Uhr Film „Fernes Land“ von Kanwal Sethi

Filmbeschreibung:
Haroon stammt aus Pakistan und versucht sich seit drei Jahren illegal in Deutschland durchzuschlagen. Mark arbeitet als Versicherungsvertreter in einem kleinen Familienunternehmen und ist gerade dabei über die Trennung von seiner Freundin Nina hinwegzukommen. Auf den ersten Blick führen die beiden Männer zwei völlig unterschiedliche Leben, die sich in keinem Punkt berühren. Doch die Winternacht, in der sich ihre Wege kreuzen, verändert alles. Denn sie finden beide jemanden, dem sie instinktiv vertrauen können, bei dem sie spüren, dass er die gleiche Sehnsucht teilt: endlich anzukommen. Mark vor allem bei sich selbst. Schließlich hat er sich schon zu lange vorgemacht, mit seinem Beruf glücklich zu sein. Eigentlich träumt er von Japan und liebt es zu kochen, vermisst es mit seinen eigenen Händen zu arbeiten. Haroon will nicht länger in ständiger Angst leben, entdeckt zu werden. Er möchte seinen eigenen pakistanischen Friseursalon in Deutschland eröffnen. Auf dem gemeinsamen Trip durch eine aufregende Nacht kommen beide ihrem Ziel ein kleines Stückchen näher und finden vielleicht einen echten Freund.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Stadt Fürstenwalde/Spree