Aktion

Kein Ort für Nazis - auch nicht in Fürstenwalde

Ein gellendes Pfeifkonzert empfing die örtlichen Funktionäre und Anhänger der NPD, die am 28.04.2012 vor KIK in der Juri - Gagarin - Straße einen Stand aufbauten. Dem Häuflein von nicht einmal zehn Personen standen auf der anderen Straßenseite insgesamt ca. 50 Fürstenwalderinnen und Fürstenwalder sowie Jugendliche aus Storkow gegenüber. Diese wollten Gesicht zeigen und nicht wegsehen oder weghören, wenn die NPD ihre verlogenen Parolen versucht in den öffentlichen Raum zu tragen. Wir waren gut vorbereitet.