Diskriminierung

Bilanz und Eklärung des Aktionsbündnisses gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit

Das Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, dem auch die Plattform gegen Rechts angehört, zog am 21.04.2010 auf seinem 35.Plenum in Potsdam eine positive Bilanz des Engagements gegen Rechts. Von der Landesregierung fordert das Netzwerk die Aufhebung der Residenzpflicht für Flüchtlinge. Heilgard Asmus, Generalsuperintendentin der Evangelischen Kirche und seit 2008 Vorsitzende des Aktionsbündnisses, unterstrich in ihrem Rückblick das Erstarken des bürgerschaftlichen Engagements in Brandenburg.