Über uns

Erklärung für Toleranz, Humanismus und Menschenrechte gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus.

Wir, die „Plattform gegen Rechts", verstehen uns als breit angelegtes und überparteiliches Bürgerbündnis unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen und Einzelpersonen, die sich Toleranz, Humanismus und Menschenrechten verpflichtet fühlen. Unser Ziel ist es, aktiv gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus zu wirken.
Basierend auf den im Grundgesetz fixierten Grundrechten soll die Pflicht zum Widerstand gegen menschenrechtsverachtenden Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in einer Plattform gemeinsam ausgeübt werden. Kräfte werden gebündelt, Aktivitäten aufeinander abgestimmt und koordiniert. In dieser Form sollen von der Plattform vielfältige Aktionen ausgehen. Publizistische Möglichkeiten müssen in ihrer Vielfalt genutzt werden, um den latenten Rechtsextremismus in seiner Vielfalt zu entlarven.

Informationsstände, Plakat- und Flugblattaktionen, Diskussionsrunden, Demonstrationen, andere öffentlichkeitswirksame, den genannten Zielen dienende Aktionen werden durchgeführt.
In gemeinsamen Zusammenkünften wollen wir Strategien und Aktionen beraten, um wirksam handeln zu können.
Die Unterzeichner dieser Plattform nutzen auch in Wahlkämpfen die Plattform nicht zu parteipolitischen Auseinandersetzungen. Alle Interessenten, die sich der Plattform anschließen und ihre Ziele unterstützen möchten, bitten wir entsprechend ihrer Möglichkeiten um Beteiligung an den Aktivitäten der Plattform.